Bildungsdirektor

  

Sehr geehrte Damen und Herren,

geschätzte Pädagoginnen und Pädagogen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

 

die eine Krise hat uns noch fest im Griff und dennoch erreicht uns bereits eine neue, die jeden friedens- und freiheitsliebenden, demokratiebewussten Menschen äußerst schockiert und betroffen macht. Dass im 21. Jahrhundert Menschen- und Völkerrechte derart mit Füßen getreten werden, ist alarmierend und lässt uns hautnah erfahren, dass Werte wie Frieden und Freiheit keine Selbstverständlichkeit sind. Nach wie vor gilt es vieles zu tun, vor allem auch in unseren Schulen, um die Sensibilität für unverzichtbare Werte wach zu halten. Wir sind aber auch aufgerufen, jenen Menschen zu helfen, die vor dem Krieg fliehen und bei uns Sicherheit suchen. Daher wird auch die Bildungsdirektion nach besten Kräften alle Maßnahmen unterstützen, um für flüchtende Kinder und junge Menschen ein menschenwürdiges Umfeld zu schaffen, das ihnen ein Mindestmaß an Fürsorge und Geborgenheit bietet. Ich ersuche alle Verantwortungsträger in unseren Schulen derartige Maßnahmen zu unterstützen. 

 

Ihr Bildungsdirektor

Johann Heuras

 

 

 

Dem Bildungsdirektor obliegt die Dienst- und Fachaufsicht über die Bildungsdirektion.

An der Spitze der Behörde steht in Niederösterreich Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras.

 

Bildungsdirektor

Mag. Johann Heuras

 

E-Mail: johann.heuras@bildung-noe.gv.at

Büro des Bildungsdirektors

Katharina Gruber

Telefon: 02742/280-5001

E-Mail: katharina.gruber@bildung-noe.gv.at

 

Maximilian LUKAS (Lehrling)

Telefon: 02742/280-5004

E-Mail: maximilian.lukas@bildung-noe.gv.at

Veröffentlicht am 11.02.2020