Willkommen in der Bildungsdirektion!

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Schuljahr 2019/20 ist angelaufen und ich möchte mich bei dieser Gelegenheit ganz herzlich bei jeder und jedem Einzelnen dafür bedanken, dass uns der gemeinsame Start in dieses Jahr so gut gelungen ist. Denn das war keine Selbstverständlichkeit. Durch die vielen organisatorischen Umstellungen ist sehr vieles anders, manches auch schwieriger geworden. Momentan stehen wir mitten in einem Prozess, der gut auf den Weg gebracht, aber noch lange nicht abgeschlossen ist.

Eine Hauptaufgabe dieses Schuljahres besteht in der Regionalisierung der Bildung. Mit der Neuaufstellung unserer Bildungsregionen – von bisher fünf auf nunmehr sechs - und der Etablierung der „Schulaufsicht Neu“ haben wir noch viel vor. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass wir auch das gemeinsam meistern werden.

Ich wünsche uns allen ein erfolgreiches Schuljahr.

Ihr

HR Mag. Johann Heuras
Bildungsdirektor

 

 

Aktuelles

MINT-Schulen in NÖ: Erfolgsmodell mit NAWI-Schwerpunkt

Über den weiteren Ausbau der Neuen Mittelschulen mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt in Niederösterreich informierten heute im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bildungsdirektor Johann Heuras und Präsident Thomas Salzer der Industriellenvereinigung Niederösterreich in der Neuen Mittelschule Dr. Theodor Körner in St. Pölten. Im kommenden Schuljahr soll im Rahmen des Pilotprojektes die Zahl der Schulstandorte mit dem Schwerpunkt ‚Naturwissenschaft und Technik‘ verdoppelt und somit auf insgesamt zwölf Einrichtungen ausgebaut werden. Unterstützung für die technische Ausstattung gibt es seitens der Industriellenvereinigung Niederösterreich. Rund 420 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit die Schwerpunktschulen.

Weiterlesen …

ÖAMTC: 160 Kinder in Hürm fit für den Schulweg gemacht

In der vergangenen Woche hat für tausende Schüler in Niederösterreich wieder die Schule begonnen. Für viele von ihnen stellt dabei der Schulweg eine besondere Herausforderung dar. Mit den ÖAMTC-Verkehrserziehungsprogrammen, die in Zusammenarbeit mit der Allgemeinden Unfallversicherungsanstalt (AUVA) kostenlos in Kindergärten und Schulen angeboten werden, sollen Kinder spielerisch und gezielt auf ihre sichere Teilnahme im Straßenverkehr vorbereitet werden. Am 13. September fanden die vier Programme "Das kleine Straßen 1x1", "Blick & Klick", "Hallo Auto" und "Top Rider" zeitgleich für 160 Kinder im Schulzentrum Hürm statt.

Weiterlesen …

LH Mikl-Leitner ehrte Maturanten mit ausgezeichnetem Erfolg

Im Festspielhaus St. Pölten fand am gestrigen Dienstag wieder die Ehrung für jene Schülerinnen und Schüler statt, die ihre Reifeprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen haben. Im Schuljahr 2018/2019 haben von den rund 7.400 Maturantinnen und Maturanten in Niederösterreich 787 mit Auszeichnung bestanden, das sind 10,6 Prozent. Davon sind acht Maturantinnen und Maturanten aus Formen für Berufstätige, sogenannte „Abendmaturanten". An der Ehrung im Festspielhaus nahmen rund 300 Maturanten teil.

Weiterlesen …

Ab September 2019 gibt es sechs Bildungsregionen in Niederösterreich

"Die Umwandlung vom Landesschulrat zur Bildungsdirektion hat verwaltungsintern viele Veränderungen gebracht und ist nun weitgehend abgeschlossen. Der nächste Schritt ist nun, die neuen Strukturen in die Regionen hinauszutragen und die Regionalisierung der Bildung voranzutreiben. In sechs Bildungsregionen (bisher fünf) werden in Niederösterreich sechs Plattformen als Drehscheiben für die gesamte Bildung einer Region entstehen. Die Betonung liegt hier auf „die gesamte“ Bildung. Nunmehr treten die neuen Leiterinnen und Leiter dieser Bildungsregionen ihren Dienst an", freuen sich Bildungslandesrätin
Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras und heißen die neuen Führungskräfte herzlich Willkommen.

Weiterlesen …

Start in ein neues Schul- und Kindergartenjahr in Niederösterreich

St. Pölten (29.8.2019) Mit Beginn der kommenden Woche starten rund 195.000 Schülerinnen und Schüler sowie rund 54.000 Kindergartenkinder in Niederösterreich in ein neues Schul- und Kindergartenjahr. Besonders den 17.629 Schulanfängerinnen und Schulanfängern in diesem Jahr wünschen Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras viel Erfolg und viele lernreiche Erlebnisse und Erfahrungen für die bevorstehende Bildungszeit.

Weiterlesen …