Bewerbung allgemeinbildende Pflichtschulen

Die Ausschreibung von offenen Stellen im Bereich der allgemein bildenden Pflichtschulen für das Schuljahr 2020/2021 erfolgte im Verordnungsblatt der Bildungsdirektion für Niederösterreich vom 17. Februar 2020, Stück 2.

Das Formular für die Aufnahme in den Interessentenpool für eine Neuaufnahme in den allgemein bildenden Pflichtschulbereich steht seit 17. Februar 2020 auf der Homepage der Bildungsdirektion zur Verfügung.

Um in diesen Interessentenpool aufgenommen werden zu können, müssen Sie den vollständig ausgefüllten Erhebungsbogen sowie die darin angeführten Beilagen bis spätestens 13. März 2020 per e-mail ausschließlich unter der e-mail Adresse

InteressentenpoolAPS@bildung-noe.gv.at

bei der Bildungsdirektion für Niederösterreich einbringen.

 

Sollte sich an den von Ihnen gemachten Angaben (z.B. voraussichtliches Abschlussdatum, Adresse, Telefonnummer, e-mail Adresse, … ) nach erfolgtem Ansuchen etwas verändern, werden Sie ersucht, dies umgehend per e-mail ebenso an

InteressentenpoolAPS@bildung-noe.gv.at

zu melden.

Unvollständige Angaben werden von Amts wegen nicht ergänzt. Unrichtige oder nicht vollständige Angaben können zum Verlust einer in Aussicht gestellten Verwendung führen.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei einem unmittelbar vorangegangenen Dienstverhältnis als Landeslehrperson in einem anderen Bundesland das Besoldungsdienstalter gemäß § 12 Gehaltgesetz 1956 in der der gültigen Fassung neu zu ermitteln ist und dies zu einer Verschlechterung des Besoldungsdienstalters führen kann.

Personen, die sich in den Vorjahren bereits einmal bei der Bildungsdirektion für Niederösterreich für eine Aufnahme in den allgemein bildenden Pflichtschulbereich beworben haben, brauchen den Erhebungsbogen nur in jenen Bereichen auszufüllen, wo sich Veränderungen ergeben haben. Jedenfalls anzuführen sind aber Name, Adresse, Telefonnummer, e-mail Adresse und die Sozialversicherungsnummer. Unterlagen, die bereits vorgelegt wurden, müssen nicht mehr übermittelt werden.

Entscheidungen über mögliche Neuaufnahmen werden voraussichtlich bis Mitte Juni 2020 schriftlich bekanntgegeben.

 

Anmerkung:

Ab dem Schuljahr 2021/2022 ist vorgesehen, dass im allgemein bildenden Pflichtschulbereich eine neue Form der Besetzung von freien Planstellen zum Einsatz kommt. Leiterinnen und Leiter wählen dabei autonom die Lehrkräfte für ihre Schule aus. Die Abwicklung wird über das Programm „Get Your Teacher“ erfolgen, wodurch eine veränderte Form der „Online-Bewerbung“ zum Einsatz kommt. Die ursprüngliche Online-Plattform ist somit nicht mehr aktiv.

Für den diesjährigen Übergangszeitraum ist daher nur die Möglichkeit der Aufnahme in den Interessentenpool mittels des Erhebungsbogens möglich.

 

Für Anfragen zum Erhebungsbogen stehen zur Verfügung:

Patrizia Habres

Telefon: 02742/280-2251

Sandra Thür

Telefon: 02742/282-2256

 

Für Anfragen im Zusammenhang mit Neuaufnahmen stehen zur Verfügung

Norbert Adrigan:

Telefon: 02742/280-5010

Karin Krippl

Telefon: 02742/280-5031

 

Veröffentlicht am 19.11.2019