FAMILY LITERACY

Lesesozialisation ohne Einbindung der Familie kann nicht funktionieren. Die von

der ARGE LESEN bereitgestellten PDF (für VS bzw. Sek. I) Lesen in der

Familie sollen daher nach Möglichkeit schon beim ersten Klassen­forum (der 1.

bzw. 5. Schulstufe) Verwendung finden, um allen Erziehungsberechtigten die große

Bedeutung des Lesens im Privatbereich bewusst zu machen.

Begleitend zu den PDF gibt es fertig ausgearbeitete Leitfäden für Lehrer/innen

sowie auch „7 Goldene Regeln“ für die Eltern.

 

PDF "Lesen in der Familie" - Grundstufe

ELTERNINFO­-ARGE LESEN NOE-VS-ASO.pdf (3,2 MiB)

7 Goldene Regeln für Eltern

VS_.pdf (107,4 KiB)

PDF "Lesen in der Familie" - Sekundarstufe I

PPT-ELTERNINFO Sekundarstufe I.pdf (1,9 MiB)

7 Goldene Regeln für Eltern Sek. I

NMS_7 GOLDENE LESE-REGELN FUeR ELTERN.pdf (98,9 KiB)

Lesekonferenzen

Lesekonferenzen

Da „Lesen“ in irgendeiner Form eigentlich bei jeder Konferenz Thema sein sollte (siehe auch Leserlass), erhalten die Schulen bzw. deren Schul-Lesebeauftrage im Laufe des Schuljahres 2016/17 von der ARGE Hilfestellungen (PDF + Leitfaden) zur Durchführung von Lese-Konferenzen.

Schon jetzt aber finden sich viele mögliche Themen auf unserer Homepage; so könnten zB abgehandelt werden:

Lese-Jahreskalender, Vorstellen von TYPISCH NÖ, Wie funktioniert LESEN, Lesen in allen Fächern/Hinweis auf Lesebausteine, 10-Minuten-Lesen, Lesen im Fluss …

Eigentlich kann aber jede Aussendung der ARGE (zB Newsletter …) in einer Lesekonferenz (als Teil der Monatskonferenz) thematisiert werden! Zudem werden heuer seitens der ARGE auch besondere Schwerpunkte (Erstleser, Nahtstelle, Leicht-Lese-Texte, Aufgabenstellungen, spezielle Förderprogramme …) gesetzt und entsprechende Infos dazu übermittelt werden.

Auch der Österreichische Rahmenleseplan (ÖRLP) oder Teile aus dem neuen Leseerlass können durchaus einmal ausschnitthaft in einer Lesekonferenz thematisiert werden.

Ausgehend von dem Kreativ- und Fotobewerb TYPISCH NÖ - „Lies dein Land und zeig uns dein Bild von Niederösterreich!“ (siehe unter http://zeitpunktlesen.at/lesemomente - Typisch NÖ) wurde in Kooperation mit ZeitPunktLesen ein Schreibbewerb ausgeschrieben: Sechs NÖ Jugendbuchautoren wählten eines der geposteten Bilder aus und schrieben eine Geschichte dazu, deren Anfang die Schüler/innen zum Fortschreiben motivieren sollte:

Rosemarie Eichinger: Die Brücke

Hannes Hörndler: Kukuruz

Rachel van Kooij: Wald der besiegten Bäume

 Christoph Mauz: Wald Nacht

Jennifer Pruckner: Ein wenig verloren

Elisabeth Steinkellner: Kürbis

Diese Geschichtenanfänge sollten in weiterer Folge in Verbindung mit dem gewählten Foto von Schüler/innen fortgesetzt werden. Ziel war es auch, die Autorinnen und Autoren als Lesegäste zu gewinnen:

Rosemarie Eichinger: r.eichinger@chello.at

Hannes Hörndler: email@leselaus.at

Rachel Van Kooij: rachelvankooij@gmail.com

Christoph Mauz: mauz@christophmauz.com

Jennifer Pruckner: jennifer.pruckner@gmail.com

Elisabeth Steinkellner: elisabethsteinkellner@hotmail.com

Vollständige Geschichten der Jugendbuchautor/innen:

Siegerehrung am 24. Juni 2017 auf Schloss Pöggstall im Rahmen der NÖ Landesausstellung

Dieses umfassende Gesamtprojekt kann jederzeit von neuem aufgegriffen und durchgeführt werden.

Im Dezember 2017 werden die siegreichen Schüler/innen-Geschichten und jene der Autor/innen in Buchform erscheinen.

Schuljahr 15/16

Zweigeteilte Lese-Jahresaktion

NÖ leseBAUSTEINE

Teil I:

Vorwort-Inhalt

Sachunterricht

Geographie

Mathematik

Bewegung & Sport

Deutsch

Biologie

Englisch

Geschichte

Teil II:

Vorwort

Soziales Lernen

Deutsch

Geschichte

Religion

Werken

Musik

       

„Lesen im Fluss – ein Genuss!“

  • Erstellen von beispielhaften Karteiblättern als Lesetraining

Ziel und Sinn dieses Angebotes ist es, exemplarisch aufzuzeigen, mit welchen Leseaktivitäten flüssiges Lesen gefördert werden kann - von der Silben- oder Wortebene über Sätze bis hin zum Text. Diverse Kurzübungen wie Augengymnastik, Buchstabenerkennung, Blitzlesen, Blicksprungübungen und dergleichen erleichtern diesen Vorgang, Lesestrategien sollen letztendlich zum „flüssigen“, sinnerfassenden Lesen hinführen. Unser Angebot ist nur beispielhaft, viele derartige oder ähnliche Übungen finden sich in den von der ARGE LESEN NÖ erstellten Materialien vergangener Jahre. Thematisch sind diese Übungen wegen des Fotobewerbes „Typisch NÖ“ großteils auf Niederösterreich bezogen. Nur mit flüssigem Lesen erreicht man jene Lesefertigkeit, die das Lesen auch zum Genuss werden lässt!

Inhalte:

kurze Lehrer/innen-Info + angeschlossene Übungen zur jeweiligen Lese-Methode

  • Augengymnastik
  • Buchstabenerkennung
  • Blitzlesen
  • Sinn erfassen
  • Blicksprung
  • Sätze als Ganzes
  • Partnerlesen I+II
  • Tandemlesen
  • Lesestrategien: Vor dem Lesen - Während des Lesens - Nach dem Lesen

„Ein Weg zur Leseschule“

  • monatliche Empfehlungen

 

Schuljahr 2014/15: 

Projektbegleitung „Offene Grenzen“ (Buchklub)

  • Erstellen von leseBAUSTEINEN (Lesen in allen Fächern)

Schuljahr 2013/14:

„Kathi ist Weltmeister/in, Poldi wird Lesemeister/in!“ 

  • Jahres-Leseaktion wie 2012/13
  • Lesepatin: Kathrin Zettel
  • mit didaktischen Tipps auf den Lehrer/innenblättern

Schuljahr 2012/13: 

Schuljahr 2012/13: 

„Kili ist Klettermeister, Poldi wird Lesemeister!“ 

  • Zielgruppe: eher schwache Leser (Risikogruppe)
  • Kilian Fischhuber = Lesepate mit Wortspenden:

5-facher Weltcup-Gesamtsieger im Bouldern und NÖ-Sportler 2012

  • 3 Materialpakete (Leselehrling/Lesegesellen/Lesemeister) über das Jahr verteilt
  • jeweils mit Trainingsplan, 30-40 Schülerblättern und Lehrerinfo

PDF: „So funktioniert LESEN“

    • begleitende Handhabe für Lehrer/innen

 

WENN DU LESEMEISTER BIST

Lese-Jahreskalender (gemeinsam mit NÖ Lesepartnern)

 

Herbst 2012: 

 

Lesen in der Familie – PPT für Elternabende 

  • für Sekundarstufe I
  • ergänzendes Material: Leitfaden für Lehrer/innen + 7 Goldene Regeln für Eltern

 

 Schuljahr 2011/12: 

„Poldi liest weiter … – aber 10 Minuten täglich“

  • mit 2-seitigem Leitfaden für Primar- bzw. Sekundarstufe I
  • besonderer Fokus auf Vorlesen

Schulbeginn 2011/12:

Lesen in der Familie – PPT für Elternabende

  • für Grundstufe (vorrangig 1. Klassen der VS/ASO)
  • ergänzendes Material: Leitfaden für Lehrer/innen + 7 Goldene Regeln für Eltern

 

Schuljahr 2010/11:  

Zweigeteilte Leseaktion

Wettbewerb "Geschichte/n erzählen …"

Wettbewerb "Ein Tag in Carnuntum – Römer in Österreich"

in Kooperation mit dem Buchklub

  • Erstellen von Begleitmaterialien für beide Aktionen von ARGE im Vorfeld
  • Preise für 5 Gewinnerschulen (jew. ca. 50 Schüler/innen) des ARGE-Wettbewerbs: kostenlose Fahrt nach Carnuntum + 1 Tag in Carnuntum (inkl. Führung)

  

Schuljahre 2010 – 2012:

Comenius-Regio-Projekt zum Thema „Effizientes Lesen und Lernen“

    • LSR NÖ in Kooperation mit ARGE LESEN NÖ, PH Krems und Buchklub
    • mit Litauen (Stadtgemeinde Kedainiai + Gymnasium + Kauno Kolegija)
    • innovative Wege zur Stärkung der Lesekompetenz
  • gemeinsames (internat.) Schreibprojekt mit dem Buchprodukt „Grenzenlos – Unterwegs ins Glück“

 

(ISBN: 978-3-86237-735-0)

  • Handbuch „Effizientes Lesen und Lernen“ (+ DVD)

  

ab Schulbeginn 2010/11:

 

Newsletter

  • 5x jährlich
  • mit Buchtipps, Links, Terminen, aktuellen Infos zur Jahres-Leseaktion …

 

Schuljahr 2009/10:

 

"Poldi liest …" – Sachbuchlesen – Wissensbücher

  • in Kooperation mit Buchklub, Verteilung der Wissenstrolleys, Erstellen von Materialien speziell zu diesen Büchern im Vorfeld

 

Schuljahr 2008/09:

 

"Poldi liest …" – eine Woche LESEN IN NÖ

  • viele spezielle Anregungen zur Lesemotivation, zu Lesen in allen Fächern
  • Programm:
  • Tag des Vorlesens (Lesepartnerschaft, Vorlesewett­bewerb …)
  • Lesen anderswo (Lesewanderung, Leseexkursion, Besuch von Büchereien …)
  • Lesen in allen Fächern (Lesebausteine, Sachtextlesen, Lesen am PC …)
  • Mein persönlicher Leseweg (Lesebiografie, Lesevorbilder, Lese­gewohnheiten …)
  • Frei-Tag des Lesens (Freies Lesen, Lesespiele, Lieblingsbuch von Promis …)
  • … und zuletzt: Lesen feiern

Landesweit wurde zu schulübergreifenden Lesefesten aufgerufen; eines davon fand im Leopoldsaal des NÖ Landhauses statt.

Skriptum zum Seminar LOGOS-BILDER-BUCHSTABEN

Lesen in digitalen Zeiten_Skriptum.pdf (441,2 KiB)

PROJEKT: WELT IN BEWEGUNG

Die ARGE LESEN NÖ begleitet in diesem Jahr die NÖ Landesausstellung in Wr. Neustadt mit diversen Anregungen und Ideen-Bausteinen.

...

PROJEKT: 100 JAHRE JUNG

Die ARGE LESEN NÖ begleitet in diesem Jahr das Buchklub-Projekt (in Kooperation auch mit Zeit Punkt Lesen) „100 Jahre jung“ mit diversen Anregungen und einem Ideenpool.

Hier finden Sie:

  • Ideenpool für 8-12-Jährige
  • Großelternprojekt für 12- bis 16-Jährige
  • 12 IdeenBausteine
  • IdeenBaustein "Friede" für 8- bis 12-Jährige

DOWNLOADS:

 

Nähere Infos auch unter: https://www.100jahrejung.at/

 

DAS BUCH ZUM WETTBEWERB

100 Jahre jung – Literatur aus Österreich

Buchklub CROSSOVER Band 13

Wie fühlten sich die jungen Menschen in Österreich jeweils zu ihrer Zeit? Wie bewältigten sie Krieg und Gewalt, Not und Arbeitslosigkeit? Wie erlebten sie die Nachkriegszeit, die 1968er-Bewegung, die Globalisierung? Wie wurden sie von ihrer Zeit geprägt und wie reagierten sie selbst?

Österreichische AutorInnen – von Ödön von Horvath bis Robert Seethaler, von Veza Canetti bis Julya Rabinowich, von Thomas Bernhard bis Peter Handke, von Renate Welsh bis Sarah Michaela Orlovský – schrieben auf, wie junge Österreicher/innen zu ihrer Zeit fühlten und dachten. Das Buch ist eine einmalige Anthologie und zugleich eine spannende Geschichte Österreichs aus der Sicht der Jungen.

ab der 7. Schulstufe | Paperback mit 112 Seiten
um € 7,50

40 LESEIDEEN

aus 40 Newslettern